Home » Angebote » 100 - 200 € » Philips HR1871/10

Philips HR1871/10

Der Entsafter von Philips aus der HR-Serie verfügt über einen 1000-W-Motor, was bedeutet, dass er sehr schnell sehr große Mengen an Obst und Gemüse zerkleinern kann. Durch den extragroßen Einfüllschacht können die meisten gängigen Zutaten direkt in das Gerät eingeführt werden. Das Gerät sticht insbesondere durch seine hohe Saftausbeute hervor und seine sehr guten Ergebnisse bei Stiftung Warentest. Hier erhielt das Philips Gerät im Test 08/2013 die Gesamtnote gut (1,8).

Bewertungen bei
4.4 von 5 Sternen
718 Bewertungen

1. Bedienung

Beim HR1871/10 handelt es sich um ein sehr einfach zu bedienendes Gerät. Jedoch ist hier der Tresterbehälter in dem Gerät integriert. Jedoch ist dieser sehr groß, sodass dieser nicht sehr häufig im Gebrauch entleert werden muss. Der starke Motor ist in der Lage auch härtete Gemüse, wie Kohlrabi oder Karotten, zu entsaften. Durch den Ausgieß-Aufsatz, der mitgeliefert wird, läuft der Saft direkt in den Saftbehälter. Ein zweiter Aufsatz, der ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist, wird zum Einfüllen in das Glas genutzt. Die Saftausbeute ist beim Philips HR1871/10 besonders hoch. Im Test 08/2013 von Stiftung Warentest erhielt das Gerät die Note 1,4 im Bezug auf die Saftausbeute.

Es war das am besten getestete Gerät in diesem Punkt. Bei diesem Test wurde die Saftausbeute von je 500 Gramm Äpfeln, Karotten und Trauben gemessen. Der Trester ist bei diesem Gerät absolut trocken. Im Vergleich zu anderen Zentrifugenentsaftern ist der Philips trotz seines 1000 W-Motors relativ leise, das Gerät wird jedoch lauter, wenn härtere Materialien entsaftet werden sollen. Für die härteren Gemüsesorten besitzt der Entsafter eine zweite Geschwindigkeitsstufe. Diese sollte nur für die härteren Obst- und Gemüsestücke verwendet werden. Werden hier weiche Teile hineingegeben, ist die Schaumbildung immens.

2. Reinigung

Die Reinigung soll nach Herstellerangaben nur eine Minute dauern. Das ist natürlich in der Praxis so nicht der Fall, jedoch geht sie dennoch sehr schnell. Alle Teile der Maschine, die mit dem Obst oder dem Saft in Berührung kommen, sind spülmaschinenfest. Jedoch sind die Teile sehr sperrig und sollten sofort nach Gebrauch gereinigt werden. Der Aufbau nach der Reinigung geht ebenso schnell. Die fünf Teile, die entnommen werden, können einfach wieder zusammengesteckt werden. Als problematisch erweist sich hier das konische Sieb im Inneren des Geräts, durch das der Saft fließt.

Hier setzten sich kleinste Fruchtstücke fest, die nur mühsam entfernt werden können. Bei diesem Gerät befindet sich der Tresterbehälter im Inneren des Geräts. Das macht unter Umständen bei einer Zwischenreinigung mehr Arbeit, als würde er sich außerhalb des Entsafters befinden. Jedoch sollen mit dem Gerät bis zu 2,5 Liter Saft gepresst werden können, ohne dass das Behältnis geleert werden muss.

3. Qualität

Der Entsafter ist hochwertig verarbeitet. Die Edelstahloptik unterstreicht das edele Design. Bei Stiftung Warentest (Test 08/2013) hat das Gerät im Bezug auf die Haltbarkeit die Note 1,0 erhalten. Bei diesem Test waren die Maschinen alle über 80 Stunden im Betrieb. Das Gerät bleibt trotz seiner hohen Umdrehungszahlen an seinem Platz stehen und hüpft nicht herum. Der Trester, den dieses Gerät produziert, ist sehr trocken, es befindet sich kein Fruchtsaft mehr in den Resten. Das wurde auch durch Stiftung Warentest im Test 08/2013 bestätigt, die für die Entsaftung (die Saftausbeute) die Note 1,4 vergeben hat.

4. Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Gerät, das um die 200 Euro kostet, ist, wenn man schnell viel Saft gewinnen möchte, jeden Cent wert. Wer jedoch nicht nur Wert auf die Geschwindigkeit und die Saftausbeute, sondern auch auf die Qualität des Saftes legt, dem wird bei dieser Power, die das Gerät besitzt, das Obst und Gemüse beim Entsaften zu warm. Die enorme Schaumbildung trübt das durchweg positive Ergebnis ein wenig ein.

5. Lieferumfang

Das Philips-Gerät kommt mit einem Deckel, Stopfer und weiteren Teilen, einem Fruchtfleischbehälter, der abnehmbar ist, einem Edelstahlsieb, einem Saftbehälter mit Deckel, einer Bedienungsanleitung, 2-Ausgieß-Aufsätzen und einem Rezeptbuch.

6. Fazit

Der Philips HR1871/10 ist ein optimales Einsteigermodell, das bei geringer Bediendauer und leichter Bedienbarkeit optimale Ergebnisse im Bezug auf die Saftausbeute erzielt. Das Gerät ist preislich betrachtet im unteren Mittelfeld angesiedelt, wenn man von einer Preisspanne zwischen 40 und 600 Euro ausgeht.

Technische Details

Technische Details

Keine Daten verfügbar.

Philips HR1871/10

155,20
Philips HR1871/10
9.16

Bedienung

9/10

    Reinigung

    9/10

      Qualität

      10/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        9/10

          Lieferumfang

          9/10

            Pros

            • 1000 Watt Motor
            • hohe Saftausbeute
            • relativ leise
            • hochwertige Qualität
            • viel Zubehör

            Cons

            • Sieb schlecht zu reinigen

            Lesen Sie ebenso

            Interview: Philips

            Wir haben bei dem Hersteller Philips für ein Interview angefragt und haben recht schnell eine ...

            Leave a Reply

            Your email address will not be published. Required fields are marked *