Home » Angebote » 300 - 400 € » Oscar DA1200

Oscar DA1200

Allgemeines

Bei dem Oscar DA1200 handelt es sich um einen Slow Juicer. Die Press-Schnecken-Technik wird als 3-Phasen-System bezeichnet. Mit der Kaltpress Saftpresse lassen sich nicht nur Obst- und Gemüsesorten entsaften, sondern auch Kräuter, Kiefernnadeln und Gräser.

Technische Details

Der Entsafter leistet 63 bis 75 Umdrehungen in der Minute. Das Gerät ist 6 Kilogramm schwer, horizontal ausgerichtet, und hat die Ausmaße: 42 x 16,7 x 32 Zentimeter. Die maximale Benutzungsdauer am Stück liegt bei 30 Minuten. Der Motor besitzt eine Leistung von 200 Watt und bietet einen Vorwärts- und Rückwärtslauf. Ein Einstellknopf erlaubt eine Druckregulierung der Walze. Auf einer Skala zwischen 1 – 5 kann zwischen weich und hart genau der notwendige Pressdruck für das ausgewählte Obst oder Gemüse gefunden werden. Der Einfüllschacht ist 450 x 400 Millimeter groß. Der Hersteller gibt eine Motorgarantie von 20 Jahren und eine Teilegarantie von 5 Jahren.

Bedienung und Handhabung

Die Bedienung und Handhabung des Oscar DA1200 ist denkbar einfach. Die Endkappe besteht lediglich aus 2 Teilen, die einfach demontiert und wieder zusammengebaut werden können.

Beim Pressen von harten Obst- oder Gemüsesorten, wenn der Stößel für den zusätzlichen Druck auf die Welle verwendet werden muss, ist eine Einhandbedienung unmöglich. Durch die horizontale Ausrichtung der Presse kippt das Gerät nach vorne. Der Motorblock sollte dann mit einer Hand hinten auf die Arbeitsplatte gedrückt werden, während die andere Hand den Stößel führt. Die Saft- und Tresterbehälter sind von ausreichender Größe, allerdings nicht rutschfest. Sie müssen gezielt unter den Saft- und Tresterauslass gestellt werden, damit es nicht zu Verunreinigungen auf der Arbeitsplatte kommt.

Während der Benutzung läuft die Presse ruhig und leise. Sie bewegt sich nicht von alleine auf der Arbeitsfläche, wie es bei Zentrifugenentsaftern häufig beobachtet werden kann.

Reinigung

Die Presse ist schnell auseinander- und zusammengebaut. Mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen Reinigungsbürste lässt sich der Oscar DA1200 einfach und schnell unter fließendem Wasser reinigen.

Saftqualität und -ausbeute

Die Saftausbeute des Oscar DA1200 ist überzeugend. Versuche zeigten, dass:

FruchtEingabe in grSaftmenge in gr
Paprika400270
Apfel400320
Tomate320180
Salat195120
Möhre230110

Dazu sei gesagt, dass die Saftausbeute nicht nur von der Qualität der Presse, sondern auch von der jeweils verwendeten Obst- und Gemüsesorte abhängt. Beim Vergleich zeigte sich der Trester trocken und perfekt entsaftet. Schaumbildung war kaum erkennbar, lediglich auf dem Paprikasaft war ein wenig Schaum erkennbar.

Abschließend kann gesagt werden, dass die Saftqualität mindestens mit “gut” zu bewerten ist.

Qualitätsmerkmale und optischer Eindruck

Der Oscar DA1200 macht optisch einen kompakten Eindruck und sieht aufgrund der Verkleidungen aus Edelstahl hochwertig, robust und stabil aus. Auf Schnickschnack wurde beim Design verzichtet, die Zweckmäßigkeit ist erkennbar. Das Gerät kann platzsparend in der Küche aufgestellt werden.

Grundausstattung/Lieferumfang

Im Lieferumfang ist der Motorblock, 1 Blank- und 1 Feinsieb, 1 Trichter, eine GE-Ultem Schnecke, 1 Stößel, 1 Pasta-/Nudelset, eine Reinigungsbürste und jeweils 1 Saft- und Tresterbehälter (beide aus BPA-freiem Kunststoff), 1 Rezeptbuch, beinhaltet.

Ist das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugend?

Das Preis-/Leistungsverhältnis beim Oscar DA1200 überzeugt nicht ganz, da die Presse recht teuer in der Anschaffung ist. Allerdings muss erwähnt werden, dass die Presse auch zur Herstellung frischer Nudeln verwendet werden kann. Die notwendigen Zubehörteile sind im Lieferumfang beinhaltet.

Fazit

Wer den Anschaffungspreis nicht scheut, erhält einen robusten, leicht bedienbaren Slow-Juicer, der einen qualitativ hochwertigen Saft presst.

Oscar DA1200

399,00
Oscar DA1200
9

Bedienung und Handhabung

9/10

    Reinigung

    9/10

      Saftqualität und -ausbeute

      9/10

        Qualitätsmerkmale und optischer Eindruck

        9/10

          Grundausstattung/Lieferumfang

          10/10

            Pros

            • gute Saftausbeute
            • gute Saftqualität (kaum Schaumbildung)
            • einfache Bedienbarkeit und Reinigung
            • kompakter und platzsparender Aufbau
            • Druckregulierungsmöglichkeiten für die Presswelle

            Cons

            • relativ hoher Anschaffungspreis
            • kippt beim Entsaften harter Obst- und Gemüsesorten nach vorn
            • Saft- und Tresterbehälter können nicht fixiert werden und rutschen daher

            Lesen Sie ebenso

            Weck WSG 28E

            Weck WSG 28E

            Beschreibung Will man gerne auch im Garten oder einem anderen Raum als der Küche seinen ...

            Leave a Reply

            Your email address will not be published. Required fields are marked *