Home » Frucht » Rucola

Rucola


Inhaltsstoffe
  • Calcium
  • Eisen
  • Kalium
  • Karotin
  • Natrium
  • Niacin
  • Phosphor
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin B6
  • Vitamin C
  • Vitamin E

Saison
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November

Inhaltsstoffe

Rucola, auch Rauke genannt, ist reich an Calcium, Kalium, Natrium, Phosphor, Eisen, Karotin, Proteinen, Ballaststoffen, Glucosinolate (Senföle), sekundären Pflanzenstoffen und den Vitaminen A, B1, B2, B3, B6, C, E und Niacin.

Wirkung

Rucola wirkt antibakteriell, steigert das Immunsystem, wirkt harntreibend und verdauungsfördernd. Vorsicht, Rucola kann Nitrat enthalten. Sie sollten in daher immer in Kombination mit Zitrusfrüchten zu sich nehmen. Ein Glas Orangensaft reicht aus, um die enthaltenen Nitrate an der Umwandlung in Nitrosamine zu hindern.

Lagerung

Rucola welkt schnell und sollte daher nach dem Einkauf möglichst bald verzehrt werden. Er lässt sich, in ein feuchtes Küchentuch geschlagen, im Kühlschrank, bis zu 2 Tagen, aufbewahren.

Saison

Von Mai bis November kann Rucola aus heimischem Anbau im Handel gekauft werden. Außerhalb der regionalen Erntezeiten wird Rucola importiert und ist somit das ganze Jahr über verfügbar.

Lesen Sie ebenso

Früchte

Früchte

Den besonderen Reiz eines frischen Saftes machen die vielen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Inhaltsstoffe aus. ...