Home » Frucht » Radicchio

Radicchio


Inhaltsstoffe
  • Ballaststoffe
  • Calcium
  • Kalium
  • Karotin
  • Niacin
  • Phosphor
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B6
  • Vitamin C
  • Vitamin E

Saison
  • Juli
  • August
  • September

Inhaltsstoffe

Radicchio enthält viel Kalium, Phosphor, Calcium, die Vitamine A, B1, B6, E, C, Niacin, Proteine, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Karotin. Besonders wertvoll ist der Bitterstoff Intybin. Radicchio kann einen Anteil an Nitrat beinhalten, das im Körper in das schädliche Nitrosamin umgewandelt wird. Durch den gleichzeitigen Genuss von Zitrussäften kann diese Umwandlung gehemmt werden.

Dieser bedingt den herb-bitteren Geschmack; ihm wird auch eine Stoffwechsel fördernde Wirkung zugeschrieben.

Wirkung

Radicchio regt die Verdauung, den Appetit und den Stoffwechsel an.

Lagerung

Am besten wickeln Sie einen Radicchio nach dem Einkauf in ein feuchtes Küchentuch und legen ihn in den Kühlschrank. So können sie ihn bis zu 5 Tage lagern.

Saison

Radicchio wird von Anfang Juli bis Ende Oktober geerntet.

Lesen Sie ebenso

Früchte

Früchte

Den besonderen Reiz eines frischen Saftes machen die vielen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Inhaltsstoffe aus. ...