Home » Frucht » Papaya

Papaya


Inhaltsstoffe
  • Biotin
  • Calcium
  • Kalium
  • Karotin
  • Magnesium
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B5
  • Vitamin C
  • Vitamin E

Saison
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Inhaltsstoffe

Papaya sind reich an Vitamin A, B1, B2, B5, C, E und Provitamin A. Des Weiteren enthalten sie Carotinoide, Biotin, Magnesium, Calcium, Kalium, Aminosäuren und Papain.

Wirkung

Die verdauungsfördernde Wirkung von Papaya kommt vom enthaltenen Papain, dass Eiweiß spaltend wirkt. Ansonsten wirken sie durchblutungsfördernd und beruhigend auf die Nerven. Die Kerne, die bei der Zubereitung entfernt werden, sollten nicht entsorgt, sondern getrocknet werden. Sie können dann in einer Pfeffermühle gemahlen und als Würzmittel (ähnlich wie Pfeffer) für Salate und Pastagerichte verwendet werden. Papayakerne schmecken nicht nur gut, sie schützen den Magen und den Verdauungstrakt vor Parasiten.

Lagerung

Papaya können 4 bis 5 Tage im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Ein zügiger Verzehr ist empfehlenswert, weil sich die Lagerung negativ auf den Gehalt der Inhaltsstoffe auswirkt.

Saison

Papayas sind ganzjährig im Handel erhältlich. Sie werden aus den unterschiedlichsten Ländern importiert.

Lesen Sie ebenso

Früchte

Früchte

Den besonderen Reiz eines frischen Saftes machen die vielen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Inhaltsstoffe aus. ...