Home » Frucht » Kaki

Kaki


Inhaltsstoffe
  • Gerbsäure
  • Glucose
  • Kalium
  • Karotin
  • Mangan
  • Vitamin C

Saison
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober

Inhaltsstoffe

Mit einem Gehalt von 13 bis 19 Prozent ist die Kaki ziemlich reich an Glucose. Sie bietet schnell verfügbare Energie, dazu enthält sie viel Provitamin A (Karotin), Gerbsäure, Kalium, Mangan und Vitamin C.

Wirkung

Kaki sind wahre Energiebooster, sie stärken das Immunsystem und wirken heilsam bei Erkältungskrankheiten. Die Haut soll durch den Verzehr von Kaki feinporiger und glatter werden.

Lagerung

Kaki enthalte sehr viele Gerbstoffe, die sie erst verlieren, wenn sie fast überreif sind. Die meisten Kaki, die im Handel angeboten werden, sind noch fest. Sie können 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank lagern, bis sie fast überreif sind. Dann sollten sie schnell verbraucht werden. Harte Früchte, die noch nachreifen sollen, reifen am besten, wenn sie bei Zimmertemperatur gelagert werden.

Saison

Außer in den Sommermonaten, zwischen Juli und Oktober, ist die Kaki im Handel immer erhältlich. Sie wird aus den unterschiedlichsten Ländern importiert.

Lesen Sie ebenso

Früchte

Früchte

Den besonderen Reiz eines frischen Saftes machen die vielen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Inhaltsstoffe aus. ...