Home » Frucht » Grapefruit

Grapefruit


Inhaltsstoffe
  • Calcium
  • Eisen
  • Folsäure
  • Kalium
  • Kupfer
  • Magnesium
  • Mangan
  • Niacin
  • Pantothensäure
  • Phosphat
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B6
  • Vitamin C
  • Zink

Saison
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Inhaltsstoffe

Grapefruits sind reich an Vitamin C, A, B1, B2, B6, sowie Pantothensäure, Folsäure, Niacin, Calcium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphat, Mangan und Kalium.

Wirkung

Grapefruits enthalten den Bitterstoff Naringin, regt die Fettverbrennung an und wirkt zugleich sättigend. Grapefruits enthalten relativ wenig Kalorien, wirken ausgleichend auf den Blutzuckerspiegel und die cholesterinsenkend. Trotz der vielen positiven Wirkungen von Grapefruits sollten sie nicht in großen Mengen verwendet werden, da die Abbauprodukte der enthaltenen Bitterstoffe die Leber schädigen könnten.

Lagerung

Möchten Sie die Grapefruits nach dem Einkauf in den nächsten 2 Wochen verbrauchen, können Sie sie bei Zimmertemperatur aufbewahren. Sollen die Früchte länger halten, empfiehlt sich die Lagerung im Kühlschrank, dort bleiben sie doppelt so lange frisch.

Saison

Grapefruits sind das ganze Jahr über im Handel erhältlich, aber von Februar bis April besonders günstig.

Lesen Sie ebenso

Früchte

Früchte

Den besonderen Reiz eines frischen Saftes machen die vielen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Inhaltsstoffe aus. ...