Home » Frucht » Apfel

Apfel


Inhaltsstoffe
  • Calcium
  • Folsäure
  • Niacin
  • Pektin
  • Phosphor
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B6
  • Vitamin C
  • Zellulose
  • Zitronensäure

Saison
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Inhaltsstoffe

Ein Apfel enthält Zellulose, Gerbstoffe, Ballaststoffe,Zitronensäure, Pektin (in der Apfelschale), unterschiedliche Zuckerarten, Kohlenhydrate, ungefähr 30 unterschiedliche Spurenelemente und Mineralstoffe, wie Calcium, Phosphor, die Vitamine A, C, B1, B2, B6 und E. Zudem enthalten Äpfel Folsäure und Niacin.

Wirkung

Äpfel wirken aufgrund des hohen Pektin- und Ballaststoffgehaltes ausgleichend auf den Blutzuckerspiegel, die Kohlenhydrate sind schnell verfügbar. Die Sättigung tritt nach dem Genuss schnell ein und ist lang anhaltend.

Lagerung

Äpfel sollten niemals gemeinsam mit anderem Obst oder Gemüse gelagert werden, da sie Ethylen ausdünsten und andere Obst- und Gemüsesorten dadurch schneller verderben oder bitter werden. Am besten werden Äpfel im Keller bei einer Temperatur zwischen 3 und 8 Grad gelagert. Sie sollten auf Zeitungspapier gelegt werden, mit dem Stiel nach unten und der Blüte nach oben. Äpfel mit Druckstellen sollten aussortiert und gleich verwertet werden. Eine regelmäßige Kontrolle auf Faulstellen bei Lageräpfeln ist empfehlenswert.

Saison

In den heimischen Regionen werden Äpfel zwischen August und Oktober gelagert. Importe und Lageräpfel sind das ganze Jahr über in den Supermärkten erhältlich.

Lesen Sie ebenso

Früchte

Früchte

Den besonderen Reiz eines frischen Saftes machen die vielen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Inhaltsstoffe aus. ...